COMPANY BLOG OF THE SCHEUCH GROUP

Der Scheuch DINGSDA-DAY is back!

Lang ersehnt und nun endlich zurück. Der Scheuch Dingsda-Day – dabei erklären Kinder ihre Sicht der Welt. Wie schon im letzten Jahr konnten die betreuten Mädchen und Jungs bei einer lustigen DINGSDA-Videoproduktion teilnehmen. Freut euch auf weitere 5 Auftritte unserer Dingsda-Kids. Wir starten heute mit dem etwas antiquierten Begriff „Rohrpost“. 🙂

„Rohrpost“

 

 

Auszug aus dem Wörterbuch: „jemand, der für jemanden, besonders für eine Führungskraft oder eine [leitende] Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, die Korrespondenz abwickelt und technisch-organisatorische Aufgaben erledigt;“
Die eindeutig bessere Erklärung liefern unsere Scheuch-Dingsda-Kids.

„Sekretärin“

 

 

Vorsicht ist bei unserem dritten Begriff geboten. Wir bei Scheuch tun alles, um solche Gefahrensituationen zu verhindern. Auch bei unseren Kids gehen da die Alarmglocken los. Bei ihren Erklärungsversuchen war voller Körpereinsatz gefragt:

„Explosion“

 

 

Die Kinder von den Scheuch Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kennen sich aus:
Gibt es zu viel Dreck und zu wenig Bäume, trägt man den gesuchten Begriff direkt vor dem Mund.
Nein, heute suchen wir keinen Tschador, sondern den „Filter“. Aber das wird glasklar, wenn man den Erklärungen unserer Kinder lauscht. Viel Spaß damit!

„Filter“

 

 

Alles hat ein Ende. So auch unsere DINGSDA-Reihe, die mittlerweile Kultstatus erreicht hat. Schweren Herzens nehmen wir Abschied mit einer letzten Erklärung unserer redseligen Experten. Autogrammwünsche werden ab jetzt gerne entgegengenommen. Auch diesmal gibt es Grund zum Schmunzeln. Überzeugt euch einfach selbst.

„Forscher“